Apfel-Zimt-Proteinkuchen

Apfel-Zimt-Proteinkuchen

Zutaten für Apfel-Zimt-Proteinkuchen

  • 250 g Magerquark
  • 30-50 g Eiweißpulver Apfel-Zimt
  • 8 EL Joghurt
  • 4 Eier
  • 3 EL Erythrit/ Süßstoff nach Wahl
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • Spritzer Zitrone

Zubereitung der Apfel-Zimt-Proteinkuchen

Magerquark, Eiweißpulver, Joghurt und Eier zu einer glatten Masse verrühren. Erythrit, Zimt und einen Spritzer Zitrone hinzufügen.

Äpfel schälen und in Würfel schneiden, unterheben. Die Masse in eine ungefettete Silikon-Kastenbackform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170° Umluft 45 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen und dann stürzen. Fertig ist der leckere Proteinkuchen.