Asiatisches Lachsfilet mit grünem Spargel

Asiatisches Lachsfilet mit grünem Spargel

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Lachsfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (10 g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasoße
  • 100 g Vollkornreis
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Pak Choi
  • 400 g grüner Spargel (oder Möhren)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Sesamsamen
  • 1 EL gehackte Petersilie

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 2 Stücke schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Den Zitronensaft und die Sojasoße unterrühren und den Fisch damit bepinseln. 10 Minuten durchziehen lassen.

Den Reis in gesalzenen Wasser nach Packungsanweisung kochen.

Den Pack Choi putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen in Stücke schneiden. Das Gemüse in 1 EL heißem Öl etwa 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Fisch in einer beschichteten Pfanne im restlichen heißen Öl von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Mit Sesam bestreuen.

Den Reis abgießen und die Petersilie untermischen. Mit dem Lachs und dem Gemüse anrichten.