Curry-Kokossuppe frutti di mare

Diese Suppe beamt Dich in den Orient.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g Meeresfrüchtemix (frisch oder TK)
  • 1 kleine Möhre
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g kleine weiße Champignons
  • 1 EL natives Kokosöl
  • 2-3 TL rote Thai-Currypaste
  • 500 ml Hühner- oder Fischbrühe
  • 160 ml cremige Kokosmilch
  • 100 g Babyspinat
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 4 TL Limettensaft

Meeresfrüchte auf einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen, tiefgekühlte Meeresfrüchte antauen lassen. Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln. Pilze putzen, abreiben und halbieren.

In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln und Möhren darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Currypaste und Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Alles mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und langsam zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Pilze und die Meeresfrüchte hinzufügen, erneut aufkochen und bei geschlossenem Deckel und milder Hitze weitere 5 Minuten garen.

Inzwischen den Spinat waschen, gut abtropfen lassen und verlesen. Die Blätter in die Suppe mischen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft kräftig abschmecken.