protein-pancake-erfahrungsbericht-simona

Protein Pancake Erfahrungsbericht - Simona, Pancakes & Paleo

Paleo, Pancakes und pure Freude - Simona startet ihre ganz persönliche Umstellung auf Paleo Ernährung. Erfahre, wann es bei ihr Klick gemacht hat, worauf sie achtet und warum Pancakes zu ihrem neuen Frühstücksritual gehören.

"Die Anzeige auf der Waage, auf der ich zugegebenermaßen schon seit längerer Zeit nicht mehr stand, rüttelte mich regelrecht auf. Ich wusste ja bereits, dass ich etwas ändern musste, aber ich habe nie so recht Antrieb oder Willen entwickelt.

Meine Cousine erzählte mir zufällig, wie gut und frei sie sich wieder fühlt, seit sie die Kohlehydrataufnahme stark reduziert hat - im Prinzip auf Low-Carb umgestiegen ist. Dazu ist zu erwähnen, dass sie schon immer eine schlanke Person war, doch sie fühlte sich schlichtweg nicht wohl in ihrer Haut. Das ist zwar bei mir ein wenig anders, da ich eben schon ein paar Kilos zu viel auf den Rippen habe, aber das Gefühl ist gleich. Unwohlsein, unfit und träge…

Wie mache ich das bloß?

So dachte ich mir: Ich lasse einfach Kohlehydrate weg und dann wird das schon! Tja, so einfach war es dann doch nicht… Kohlehydrate stecken fast überall und oftmals sehr versteckt. Also habe ich recherchiert, welche Lebensmittel ich künftig eher meiden und welche verstärkt zu mir nehmen sollte.

Da ich auch wieder mehr Fitness machen wollte, kam ich am Thema "Eiweiß" nicht vorbei und somit war der Plan komplett. So besorgte ich mir für mein Frühstück und für nach dem Sport for you eiweiß power und startete motiviert und sicher. Es ist erstaunlich, wie einfach es ist, sich gesund zu ernähren und dabei den Genuss ebenso in den Mittelpunkt zu stellen (z.B. mit einer Gemüsetajine) oder leckeren for you Pancakes zum Frühstück.

Nach 3 Wochen hatte ich tatsächlich einige Kilos verloren und zu meiner Verwunderung wurde meine Haut auch sehr viel glatter und geschmeidiger. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Reduktion von Kohlehydraten sehr positiv auf mein Wohlbefinden auswirkt und es wird mir auch durch meine Mitmenschen bestätigt."