mct-oel-wertvolle-vorteile-für-gesundheit

MCT Öl: Entdecke die wertvollen Vorteile für Deine Gesundheit

MCT Öl ist ein wertvolles Speiseöl für den täglichen Verzehr.
Es kann vom Körper schnell aufgenommen werden und ist bekannt dafür Leistungsfähigkeit und Immunsystem zu stärken, sowie Dich beim Abnehmen zu unterstützten.

Entdecke die vielen Vorteile des MTC Öls und erfahren, wie Du das Öl einfach und schnell in Deinen Alltag integrieren kannst.

MCT – Medium Chain Triglyceride

MCT – das sind Medium Chain Triglyceride zu Deutsch mittelkettige Triglyceride. Alle Nicht-Chemiker aufgepasst: Ein MCT ist also eine Verbindung aus drei mittelkettigen Fettsäuren und einem Glycerin Molekül. Gerade das „Mittelkettig“ macht die MCTs besonders und ist verantwortlich für die vielfachen positiven Wirkweisen des MCT.

Der Vorteil: Da MCT wasserlöslich ist, benötigt es keine Gallensäure für die Verdauung. MCT nimmt also eine Abkürzung und wandert aus dem Blut direkt in die Leber. Langkettige Fettsäuren hingegen benötigen die Gallensäure um verstoffwechselt und verdaut werden zu können. Die Gallensäure macht es möglich, dass Dein Körper die Fettsäuren über die Dünndarmzellen aufnehmen kann. Nicht so bei MCT. Durch die schnelle Verstoffwechselung, steht Deinem Körper die Energie aus den Fettsäuren schneller zur Verfügung. Gleichzeitig werden MCT zu einem bestimmten Teil in Ketonkörper umgewandelt und sorgen so für eine sättigende Wirkung in Deinem Körper.

MCT-Öl

MCT Öl ist durch seine positiven Eigenschaften ein Must Have für eine gesundheitsbewusste Ernährung. In der Natur kommt es nur selten vor. Besonders wertvolle natürliche Quellen sind MCT aus Kokosöl, MCT auf Ghee oder MCT aus Ziegenmilch. for you MCT Öl wird aus Kokosöl gewonnen. Kokosöl ist zusätzlich eine gute Quelle für Laurinsäure, welche Dein Immunsystem stärkt. Pures MCT Öl besteht ist eine Konzentration aus Caprylsäure und Caprinsäure. Das perfekte Verhältnis besteht aus 70% Caprylsäure und 30 % Caprinsäure.

Kleine Fett-Kunde – MCT Fette

Kurzkettig, mittelkettig, langkettig - Fette sind schon interessant. Wusstest Du, dass Fette nach den Mengen ihrer Stickstoffmoleküle kategorisiert werden?

  • Kurzkettige Fettsäuren besitzen weniger als 6 Stickstoffverbindungen
  • Mittelkettige Fettsäuren (MCT) besitzen zwischen 6 und 12 Stickstoffverbindungen.
  • Langkettige Fettsäuren (z. B. Omega 3) besitzen zwischen 12 und 21 Stickstoffverbindungen.

MCT Fette sind hierbei am einfachsten zu verdauen, da sie direkt in die Leber gelangen. Dort startet eine thermogene Reaktion und der Stoffwechsel wird positiv beeinflusst. Es gilt also: MCT Fette können vom Körper schneller aufgenommen werden, da dieser weniger arbeiten muss, um sie zu spalten. Dein Körper verwertet MCT Öle somit just in time als Energie anstatt sie zu speichern, wie dies bei anderen Fetten der Fall ist. MCT Fette werden deshalb häufig als Treibstoff für Deinen Körper bezeichnet.

Vorteile von MCT

MCT Fettsäuren sind wahre Wunderwerke. Studien zeigen, dass MCT sich positiv auf Deine Gesundheit, Dein Wohlbefinden und Deine Leistungsfähigkeit auswirken. Erfahre, wie MCT Deine Leistungsfähigkeit verbessert, Dich beim Abnehmen und Gewichthalten unterstützt, Dein Immunsystem stärkt und welche vielen weiteren Vorteile die Fettsäuren haben.

MCT Öl - Verbessert Deine Leistungsfähigkeit

Einige Athleten bezeichnen MCT als DEN Treibstoff für mehr Leistungsfähigkeit. Diese Aussage können wir nur unterstützen, uns geht’s genauso!

Die bereits angesprochene schnelle Aufnahme der Fette führt dazu, dass MCT schnell in zellulare Energie umgewandelt wird. Zusätzlich besitzt MCT eine hohe Energiedichte. 1,2 Sportler verwenden MCT Öl auf Grund dessen gerne 2 Stunden vor oder nach dem Workout. In der Pre-Workoutphase gibt es Dir Energie und lässt Dich im Training richtig durchpowern. In der Post-Workoutphase profitiert Dein Körper von den muskelbildenden Eigenschaften, denn MCT verhindert den katabolen Abbau von Proteinen nach intensiven Trainingseinheiten. MCT Öl kann dazu beitragen Deine körperliche und sportliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

MCT Öl - Schaltet Dein Hirn ein3

Ok, das ist etwas provokant formuliert. Aber wusstest Du, dass Dein Gehirn 50 % Deines täglichen Energiebedarfs verbraucht? Als Grundstoffe der Energie dienen dem Körper Glukose (also Zucker) und Ketone. Damit Dein Gehirn richtig arbeiten und fleißig sein kann, muss der Zuckerspiegel in Deinem Kopf langfristig stabil gehalten werden. Ist dies der Fall, spricht der Mediziner von optimalen kognitiven Funktionen. Der Konsum von Zucker lässt im Gegensatz dazu Deine Synapsenaktivität verlangsamen. Somit bewirkt er das Gegenteil von dem, was Du mit der Energie Deines Körpers eigentlich erreichen willst. Extrem zuckerhaltige Ernährung schränkt unsere kognitiven Funktionen also deutlich ein. Willst Du Deinem Hirn etwas Gutes tun, benötigst Du also eine alternative Energiequelle. Ketone sind hierbei eine optimale Lösung. Die Caprylsäure im MCT bildet bevorzugt Ketone, welche in der Lage sind, die Blut-Hirn-Schranke zu passieren und dem Gehirn somit als Treibstoff zur Verfügung zu stehen. Ketone besitzen eine höhere Energiedichte, als Zucker und beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht, wie es die Glukose tut. Darum versorgen Ketone Deinen Körper über einen längeren Zeitrahmen mit Energie und Dein Gehirn kann länger das tun, für das es da ist.

MCT Öl - Unterstützt Dich beim Abnehmen und Gewichthalten

MCT Öl ist ein hilfreicher Begleiter, wenn es Dein Ziel ist abzunehmen oder Dein Gewicht zu halten. Gleich mehrere Studien zeigen, dass MCT sich positiv aufs Abnehmen und Gewichthalten auswirkt4. Experimentelle Studien haben gezeigt, dass MCT die Fettablagerung durch Thermogenese und Fettverbrennung unterdrücken.5 Dieser Effekt tritt beim Menschen und auch bei Tieren ein - falls Du auch Deinem Hund etwas Gutes tun willst. Gleichzeitig kann MCT das Gefühl des Sattseins und den Grundumsatz des Stoffwechsels erhöhen. Mittelkettigen Fettsäuren wird nachgesagt, dass sie dem Körper dabei helfen Ketone zu produzieren, sodass derselbe gesundheitliche Vorteil entsteht, wie bei einer ketogenen Diät.

Der Unterschied: Du musst Deine Kohlenhydratzufuhr nicht drastisch senken. Außerdem hat eine Studie gezeigt, dass MCT Fettsäuren eine Langzeit-Gewichtszunahme verringern, wenn die langkettigen Fettsäuren durch mittelkettige Fettsäuren (MCT) ersetzt werden. Als Grund hierfür werden ein höherer Energieverbrauch und eine erhöhte Fettverbrennung benannt.6

MCT Öl - Hilft Deinem Körper bei Verdauung und Nährstoffaufnahme

Nimmst Du MCT Öl zu Dir, hilfst Du Deiner Darmflora seine Bakterienstämme auszubalancieren. Ist Deine Darmflora ausbalanciert, wirkt sich dies positiv auf Deine Verdauung, Deinen Energieverbrauch und Deine Nährstoffaufnahme aus. Eine funktionierende Darmflora trägt dazu bei, Vitamine und andere Vitalstoffe aus der Nahrung aufnehmen zu können. Studien haben nachgewiesen, dass MCT dazu beiträgt, pathogene Viren und Bakterienstämme zu töten, die Verdauungsprobleme, wie zum Beispiel Candida, Verstopfung, Durchfall, Lebensmittelvergiftung oder Bauchschmerzen, verursachen.7

Eine weitere Studie (an Schweinen durchgeführt) hat gezeigt, dass mit MCT angereichertes Futter dazu führt, dass sich sowohl gutartige Darmbakterien, als auch die Leistungsfähigkeit, das Wachstum und die Nährstoffverwertung inklusive Proteinen und Ballaststoffen verbessern.8

Wusstest Du, dass Dein Körper ohne gesunde Fette nicht in der Lage ist einige Nährstoffe aufzunehmen? Lutein, Calcium, Magnesium, Vitamin E und Beta-Carotin gehören zu den fettlöslichen Nährstoffen. Nimmst Du also parallel keine gesunden Fette zu Dir, kann Dein Körper die Vitamine, Mineralien und anderen Nährstoffe gar nicht erst aufnehmen. Z.B. solltest Du Karotten immer zusammen mit etwas hochwertigem Öl verspeisen, um die enthaltenen Vitamine aufnehmen zu können, ansonsten kann Dein Körper nurdie enthaltenen Ballaststoffe verwerten.

MCT Öl - Beeinflusst Deine Stimmung und Deine Energie positiv

Mal wieder müde, unausgeglichen und unausstehlich? Vielleicht kannst Du von unserem Wissensschatz über MCT profitieren! Dein Hirn besteht zum Großteil aus Fettsäuren. Klingt komisch? Ist aber so. Durch Deine Ernährung musst Du es regelmäßig mit Fettsäuren versorgen, um klar denken und Deinen Alltag gut meistern zu können. MCT gelten als eine der am einfachsten zu verwertenden Form der Fettsäuren. So können Deine Energiespeicher schnell wieder aufgefüllt werden. Du bist fit und ausgeglichen.

MCT Fakten: Wusstest Du, dass eine Studie aus dem Jahr 2004 gezeigt hat, dass MCT in Kokosöl Erinnerungsprobleme und Alzheimer beding Erinnerungsprobleme bei Erwachsenen verbesserte?9

MCT Öl - Hält Dein Herz fit

MCT kann helfen, dem metabolischen Syndrom vorzubeugen. Wissenschaftliche Studien erwecken den Anschein, dass MCT durch Senkung des Adipositas Risikos in der Lage ist, Herz-Kreislauf Erkrankungen und die damit verbundene Sterberate zu senken. Dieser positive Effekt wird damit in Verbindung gebracht, dass MCT entzündungshemmend, leicht zu verdauen, sättigend und für den Körper einfach als Energie zu verwerten sind.10

MCT Öl - Senkt den Blutzucker

Diabetiker aufgepasst! MCT lässt die Anzahl von Ketonen im Körper steigen und senken damit Deinen Blutzucker auf natürliche Art. Studien haben gezeigt, dass MCT einen starken Stabilisierungs-Effekt auf den Blutzucker hat und Deinem Körper helfen kann, Entzündungen zu reduzieren und die Gehirnaktivität zu steigern.11

Direkt nach dem oralen Konsum von MCT sinkt der Blutzucker leicht12.Grund hierfür ist eine verminderte Glukoseproduktion in der Leber.

MCT Öl - Hat antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften

Laurinsäure in MCT Öl ist Dein Helfer in der Not. Sie sorgt dafür, dass viele krankheitserregende Viren vollständig oder teilweise deaktiviert werden. Der Vorteil von MCT ist, dass es die schlechten Bakterien reduziert und die Guten nicht beachtet. Studien belegen, dass mittelkettige Fettsäuren besser vor Infektionen schützen, als langkettige Fettsäuren. Durch diese Eigenschaft wird MCT von einigen als starkes, natürliches Antibiotika bezeichnet, welches Deinen Körper dabei unterstützt, die Darmbakterien auszubalancieren. Mittelkettige Fettsäuren töten einige Bakterien wie Streptococcus (verantwortlich für Halsentzündung, Pneumonie und Nasennebenhöhlenentzündung), Straphylococcus (verantwortlich für Lebensmittelvergiftung und Harnwegsinfektionen) und Neisseria (verantwortlich für Meningitis, Gonorrhoe und entzündliche Erkrankungen des Beckens).13

Außerdem kann MCT dabei helfen, andere Bakterienstämme, die Magen-Viren, Candida und Geschwüre sowie sexuell übertragbare Krankheiten verursachen, zu bekämpfen.

MCT Öl – Anwendung

Durch MCT Öl lassen sich die kleinen Fettsäuren schnell und einfach in den Alltag integrieren. Jeden Tag ein Löffelchen und Du kannst beobachten, wie das Öl auf Dich und Deinen Körper wirkt. Im Folgenden wollen wir Dir verraten, wie Du MCT Öl dosieren solltest, welche Rezepte sich eignen und wo Du es kaufen kannst.

MCT Öl – Dosierung

Du willst die Wirkung des MCT Öls selber testen? Dann aufgepasst! Gewöhne Deinen Körper langsam an das Öl. Nimmst Du zu viel, sind negative Nebenwirkungen wie Durchfall oder Magenschmerzen keine Seltenheit. Beginne einfach mit einem Teelöffel Öl täglich und steigere die Menge nach einer Woche ein wenig. So gewöhnst Du Deinen Körper langsam an MCT Öl und hast später keine Probleme mehr mit 1 bis 2 Esslöffeln Öl täglich. Wichtig: Nutze MCT Öl nicht als Ersatz für andere Fette, denn auch diese braucht Dein Körper. Lässt Du sie weg, kann es zu Mangelerscheinungen kommen, die schlecht für Dich und Deinen Körper sind.

MCT Öl – Qualität

Achte auf gute Qualität Deines MCT Öls. Ausschlaggebend hierfür ist die Mischung der einzelnen Fettsäuren. Hast Du ein Verhältnis von 70 % Caprylsäure und 30 % Caprinsäure, ist das Verhältnis optimal und sechs Mal konzentrierter, wie in herkömmlichem Kokosöl. Wichtig ist außerdem, dass Du MCT Öle in dunklen Flaschen kaufst, da Fettsäuren sehr lichtempfindlich sind. Außerdem sollte das MCT Öl kühl und trocken gelagert werden, um seine Qualität zu erhalten.

MCT Öl kaufen

MCT Öle gibt es beim Nahrungsergänzungsmittelhersteller Deines Vertrauens, aber auch in einigen Bio- und Supermärkten. Es ist zwar immer noch ein kleiner Geheimtipp, aber immer mehr Onlineshops und stationäre Geschäfte nehmen das Öl in ihr Sortiment auf. Natürlich bekommst Du MCT Öl auch im for you Onlineshop für Nahrungsergänzungsmittel.

MCT Öl kaufen


Quellen & zum Weiterlesen

1 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8744785

2 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/97742037

3 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4669977/

4 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11694608

5 https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S104366180900276X

6 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12532160

7 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5044790/

8 https://www.researchgate.net/publication/260561139_Short-_and_medium-chain_fatty_acids_as_a_feed_supplement_for_weaning_and_nursery_pigs

9 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3437664/

10 https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S104366180900276X

11 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2671041/

12 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/1245892

13 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19387482