rezept-whey-protein-isolate-recovery-porridge

Rezept für ein leckeres, flottes Porridge mit unserem for you whey protein isolate recovery

  • 1 Apfel
  • 2 EL Mandeln (gestiftelt oder gehackt)
  • 200 ml Milch (1,5 % Fett, alternativ Soja-Mandelmilch)
  • 1 Scoop for you whey protein isolate recovery
  •     (Himbeer-Joghurt)
  • 60 g Haferflocken
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 handvoll Himbeeren (frisch oder TK)
  • Zimt nach Belieben

Die Zubereitung ist an sich ganz easy und geht auch relativ flott. Die meisten Zutaten hat man in der Regel auch immer zu Hause. Zuerst den Apfel reiben und in einen kleinen Topf geben. Anschließend die Mandeln hinzufügen (wer Zeit und Lust hat, kann die Mandeln vorher in einer separaten Pfanne goldbraun anrösten, gibt dann nochmal einen intensiveren Geschmack).Als nächstes die Milch mit dem Whey shaken und zusammen mit den Haferflocken und den Chia-Samen in den Topf geben und glatt rühren. Nun die Himbeeren untermischen und das Ganze langsam auf niedriger Stufe erhitzen (nicht aufkochen lassen!). Beim Erhitzen dickt die Masse etwas ein. Wem die Konsistenz dann zu dick ist, der kann das Porridge natürlich mit etwas Milch oder Wasser noch verdünnen. Zum Abschluss noch ein bisschen Zimt darüber streuen und genießen.


Das Porridge habe ich zum Frühstück gegessen, wer aber gerne süß zu Mittag ist, für den ist es mit Sicherheit auch eine gute Alternative zum vergleichsweise sehr zuckerreichen Milchreis. Durch die Haferflocken, die Chia-Samen und das Whey ist das Porridge eine echte Eiweißbombe und hält super lange satt. Ein weiterer Vorteil des Wheys: durch die Süße ist kein weiterer Zuckerzusatz nötig.


Ich habe mir die Hälfte davon für den nächsten Tag im Kühlschrank aufgehoben, was gar kein Problem war – lässt sich also bestens am Vorabend vorbereiten und am nächsten Morgen in aller Ruhe und ohne Stress genießen. Einfach aufwärmen oder kalt genießen, jeder, wie er möchte.