24-05-21 13:03:00
Versandkostenfrei ab 40 €
Kostenlose Infohotline: +49 961 204 983 0
Versandkostenfrei ab 40 €

Darmgesundheit

  1. Mundgeruch – alles eine Frage der Bakterienbalance

    Mundgeruch Ursachen
    Hier und da tritt Mundgeruch bei jedem Menschen auf – dafür sorgen bestimmte Lebensmittel, Alkohol oder Tabakkonsum. Ist ein schlechter Atem aber ein Dauergast, kann ein Ungleichgewicht in der Mundflora vorliegen. Wir erklären Dir, warum die richtige „Bakterienmischung“ auch im Mund wichtig ist und was Probiotika bringen.
    Mehr ...
  2. Bakterien für einen gesunden Mund

    Bakterien für einen gesunden Mund
    Du möchtest etwas für Deine Mundgesundheit tun, Mundgeruch dauerhaft beseitigen, Zähne und Zahnfleisch stärken? Dann interessieren Dich bestimmt die aktuellen Erkenntnisse zum Mundschleimhautmikrobiom und wie sich dieses mit Hilfe probiotischer Bakterien noch verbessern lässt.
    Mehr ...
  3. Bifidobacterium lactis – so bereichert es Deine Darmflora

    Bifidobacterium lactis
    In Deinem Darm herrscht ein reges Treiben. Bakterien, Pilze und Viren gehören zur normalen Darmflora. Unter den üblichen Bewohnern ist Bifidobacterium lactis, ein besonders willkommener Gast. Grund dafür sind seine pflegenden Eigenschaften. Entdecke mit uns, wie das Bifidobakterium Deine Mikrobiotika optimiert.
    Mehr ...
  4. Lactobacillus rhamnosus – wichtiger Taktgeber für das Darmmilieu

    Lactobacillus rhamnosus
    Lactobacillus rhamnosus besiedelt den Darm und die Vagina. Mit der Fähigkeit, Milchsäure zu produzieren, ist es ein willkommener Gast. Doch was genau kannst Du von dem Milchsäurebakterium erwarten? Wir haben für Dich wissenswerte Informationen zusammengetragen und einen Blick in die Forschung gewagt.
    Mehr ...
  5. Abnehmen! Neue Ansätze ohne Kalorienzählen oder Diäten - mit Dr. Michaela Axt-Gadermann

    Abnehmen mit neuen Ansätzen ohne Kalorienzählen oder Diäten
    Hast Du bereits Erfahrungen mit verschiedenen Diäten gemacht und kennst die Herausforderungen des allseits bekannten "Jojo-Effekts"? Dann könnte dieser Vortrag unseres for you Mikrobiom Online-Kongresses genau das Richtige für Dich sein. Die renommierte Darmexpertin Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann stellt innovative Ansätze vor, um Dein Wohlfühlgewicht zu erreichen.
    Mehr ...
  6. Gesunde Haut beginnt im Darm

    Gesunde Haut beginnt im Darm
    Schöne Haut benötigt nicht nur Kosmetikprodukte und Pflege von außen. Mindestens genauso wichtig für einen strahlenden Teint ist die gute Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen, entzündungshemmenden Substanzen und Antioxidantien von innen.
    Mehr ...
  7. Übergewicht: Diesen Einfluss können Mikrobiom und Pflanzenstoffe nehmen

    Einfluss von Mikrobiom und Pflanzenstoffen auf das Gewicht
    Um das Abnehmen so einfach wie möglich zu gestalten, solltest Du auf verschiedene Punkte achten. Dazu zählt beispielsweise ein intaktes Mikrobiom. Im Interview mit Anja thematisiert Dr. Michaela Axt-Gadermann den Einfluss unserer Darmflora auf unser Gewicht und zeigt Dir, inwiefern Dir auch Pflanzenstoffe beim Abnehmen helfen können.
    Mehr ...
  8. Veillonella: Einfluss von Sport auf unser Darmmikrobiom

    Veillonella - Das Sportler-Bakterium
    Bist Du Sportler oder betätigst Dich in Deiner Freizeit gerne körperlich? Dann ist es nicht untypisch, wenn Du mit einer Mikrobiomanalyse einen ganz bestimmten Bewohner in Deinem Darm häufiger vorfindest: Veillonella atypica. Inwiefern das Bakterium und sportliche Betätigung in Zusammenhang stehen, erfährst Du hier.
    Mehr ...
  9. Kinderwunsch - eine gesunde Scheidenflora unterstützt die Fruchtbarkeit

    Kinderwunsch: eine gesunde Scheidenflora kann Deine Fruchtbarkeit unterstützen
    Aktuelle Studien zeigen, dass ein unerfüllter Kinderwunsch mit einer Störung des Vaginalmikrobioms in Zusammenhang stehen kann. Erfahre in diesem Beitrag, was Du gezielt tun kannst und inwiefern Probiotika eine Kinderwunschbehandlung unterstützen können.
    Mehr ...
  10. Sättigungshormone, Mikrobiom und Abnehmbooster – Gewichtsprobleme von drei Seiten angehen

    Gewichtsprobleme von drei Seiten angehen
    Auch wenn es Gewichtsreduktionsprogramme wie Sand am Meer gibt, schaffen es nur wenige ihr Gewicht langfristig zu halten. Es ist wichtig, neben Kalorienreduktion auch auf kleine Unterstützer wie Pflanzenstoffe oder Nahrungsergänzung zurückzugreifen. Erfahre in diesem Beitrag wie's geht.
    Mehr ...
Anzeigen
pro Seite
<!--Copyright © 2017 for you eHealth GmbH. All rights reserved.-->