24-04-11 15:29:52
Versandkostenfrei ab 40 €
for you Online-Kongress | Kostenfrei | Mit 13 Experten aus der Langlebigkeitsforschung | Zur Anmeldung
Online-Kongress | Kostenfrei | Mit 13 Experten | Zur Anmeldung
Versandkostenfrei ab 40 €

Calcium Einnahme – So funktioniert es garantiert!

Calcium Einnahme
Calcium ist nicht nur für deine Knochengesundheit essenziell sondern hat eine Vielzahl an Funktionen. Welche und wieso die Einnahme von Calcium wichtig ist, kannst Du hier nachlesen.

Dachtest Du auch bei dem Wort Calcium zuerst an Deine Knochengesundheit? Im Grunde genommen liegst Du auch nicht ganz daneben, denn das ist meist das Erste, woran viele denken. Allerdings sind der Nutzen und die Wirkungsweise von Calcium weitaus vielschichtiger. Du möchtest wissen, wofür Calcium in Deinem Körper noch wichtig ist und wie Dir die Calcium Einnahme garantiert gelingt? Dann bist Du hier genau richtig!

Calcium Einnahme – Wieso ist das so wichtig

Calcium ist mengenmäßig der wichtigste Mineralstoff in unserem Körper und essenziell für eine Vielzahl von Funktionen. Doch wieso ist die Calcium Einnahme eigentlich so wichtig?

Calcium solltest Du einnehmen, weil…

… es ein elementarer Baustein von Knochen und Zähnen ist.
… es zu einer normalen Funktion der Verdauungsenzymen beiträgt.
… es bei der Blutgerinnung mitwirkt.
… es wichtig für das Nervensystem ist.
… es zum Energiestoffwechsel beiträgt.
… es zu einer regulären Muskelfunktion beiträgt.

Calcium – Einnahme: Verfügbarkeit und Aufnahme

Wie sieht es im menschlichen Körper mit der Verfügbarkeit und Aufnahme von Calcium aus? Calcium wird in erster Linie im Darm über die Nahrung aufgenommen. Anschließend wird das Calcium über das Blut zum Knochen transportiert und dort zum Einbau zur Verfügung gestellt.

Calcium Einnahme - Aufnahme in den Körper

Infografik: Verfügbarkeit und Aufnahme von Calcium in den Körper


Die meisten Menschen nehmen Calcium über Milchprodukte oder Mineralwasser auf. Allerdings hängt die individuelle Aufnahme von unterschiedlichen physiologischen Faktoren ab. Dazu können beispielsweise das Alter, die Versorgungslage, der Vitamin D – Spiegel und natürlich der persönliche Bedarf zählen.

Welche Lebensmittel liefern Calcium und was gibt es zu beachten?

Da eine Unterversorgung oder ein Defizit stark von der Ernährungsweise abhängt, ist es hilfreich zu wissen, welche Lebensmittel reich an Calcium sind, um dem Ganzen entgegenwirken zu können.

Calcium Einnahme - Lebensmittel reich an Calcium

Infografik: Lebensmittel, die reich an Calcium sind

Besonders Veganer und Personen mit einer Laktoseintoleranz oder einer Allergie gegen Milcheiweiß können von einer Calcium Einnahme profitieren. Calcium aus pflanzlichen Lebensmitteln beispielsweise kann vom Körper nämlich nicht optimal resorbiert werden.

Calcium Einnahme optimieren mit dem for you Einnahmeplan

Um sicherzustellen, dass Du auch ausreichend Calcium zu dir nimmst, solltest Du auf den for you Einnahmeplan zurückgreifen. Dieses Online-Tool wurde entwickelt, um deinen individuellen Nährstoffbedarf auf Grundlage deiner Bluttestergebnisse sowie Erkenntnissen und Empfehlungen von zahlreichen Ökotrophologen, Sportwissenschaftlern und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zu berechnen. Das Besondere ist, dass Du zu diesem Online - Tool inkl. Deinen Laborergebnissen nach Durchführung Deines for you Bluttests kostenfreien Zugang hast. Der for you Einnahmeplan ist benutzerfreundlich und benötigt lediglich einen Klick. Die Berechnung deines individuellen Bedarfs erfolgt nicht anhand von Standardformeln, sondern berücksichtigt neben Blutwerten auch Deinen persönlichen Lebensstil.

Möchtest Du Deine Calcium Einnahme passend gestalten, solltest Du zunächst den for you mineralstoff test durchführen. So weißt Du bereits, wie hoch Dein Calcium-Spiegel ist. Sobald Deine Blutprobe von einem unserer renommierten Labore ausgewertet wurde, kannst Du auf Basis des for you Einnahmeplans Deinen möglichen Bedarf mithilfe einer geeigneten Calcium Einnahme decken.

Einnahmeplan - Calcium Einnahme

Der for you mineralstoff test

Wenn Du den for you Einnahmeplan nutzen und basierend darauf die optimale Menge an Calcium einnehmen möchtest, ist es erforderlich, den for you mineralstofftest durchzuführen. Dieser Bluttest für zuhause misst zehn verschiedene Mineralstoffe, die für zahlreiche Prozesse in deinem Körper von Bedeutung sind. Durch das Kennen deiner Blutwerte kannst du gezielt mögliche Defizite identifizieren und beispielsweise eine ausreichende Menge an Calcium einnehmen.

for you mineralstoff-test

Hat Calcium Wechselwirkungen?

Der for you Einnahmeplan zeigt Dir nicht nur Deinen persönlichen Bedarf an Nährstoffen, sondern gibt die auch Hinweise darauf, ob Du bei der Calcium Einnahme auf mögliche Wechselwirkungen Acht geben solltest.

Magnesium zusammen mit der Einnahme von Calcium: Magnesium und Calcium haben einen ähnlichen Aufbau, werden jedoch auf eine unterschiedliche Art und Weise in die Blutbahn aufgenommen. Die Trägerstoffe, welche für den Transport durch die Blutbahn verantwortlich sind, behindern sich nicht gegenseitig. Es gibt zwei „Spuren“: Eine für das Calcium und eine weitere für das Magnesium vom Dünndarm in die Blutbahn. Eine ausreichende Zufuhr von Magnesium ist neben der Calcium Einnahme essenziell, da der Körper das Magnesium braucht, um das Calcium zu verstoffwechseln.

Vitamin D zusammen mit der Einnahme von Calcium: Wie Du nun bereits weißt, hängt die Calcium Aufnahme von vielen verschiedenen physiologischen Faktoren ab, unter anderem auch von Unserem Vitamin D Spiegel. Hierbei handelt es sich um einen Sonderfall. Damit das aufgenommene Calcium optimal verwertet werden kann, ist eine ausreichende Vitamin D Zufuhr notwendig. Vitamin D ist ebenfalls an der Knochenfunktion in unserem Körper beteiligt, da es dabei unterstützt die Knochenstammzellen zu bilden und die Knochenmineralisation fördert. Unter dem Begriff „Mineralisation“ wird der Calciumeinbau in die Knochenstruktur verstanden und sorgt für mehr Kraft und Stabilität. Zudem spielt es im Darm eine zentrale Rolle, da es die Aufnahme von Calcium aus der Nahrung fördert.

Gut zu wissen:

Auch wenn Vitamin D ein wichtiger Gegenspieler von Calcium ist, solltest Du die gleichzeitige Einnahme beider Präparate mit Vorsicht genießen.
Wenn Du Vitamin D zusammen mit Calcium über einen längeren Zeitraum supplementierst, steigt die Gefahr eines erhöhten Calciumspiegels im Blut. Mit unserem mineralstoff - test hast Du die perfekte Grundlage, um Deine Calcium Einnahme zu optimieren und kannst so mögliche Nebenwirkungen gänzlich umgehen!

Quellen & zum Weiterlesen

Calcium - alles zu Bedarf, Quellen und Mangel. (o. D.). Gesundheitsportal. https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/vitaminemineralstoffe/mengenelemente/calcium.html#wo-ist-kalzium-enthalten

Calcium. (o. D.). DGE. https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/calcium/

Gabriela. (2023, 30. Mai). Wichtige Infos zu Calciummangel | myFairtrade Ratgeber. MyFairtrade.com - der Ratgeber. https://www.myfairtrade.com/ratgeber/calciummangel.html

Nahrungsergänzung mit Calcium. (o. D.). https://www.lebensmittelverband.de/de/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/nahrungsergaenzung-naehrstoffe/nem-calcium

Interaktion von HCT mit Calcium und Vitamin D. (2023, 2. Februar). Home. https://www.ptaheute.de/serien/haeufige-interaktionen/interaktion-von-hct-und-calcium-vitamin-d-praeparaten

Miguel.Lucas. (2021, 19. August). Calcium – ein lebenswichtiger Mineralstoff. Nature’s Way. https://naturesway.de/calcium-ein-lebenswichtiger-mineralstoff/

Phillip. (2023a, April 28). Magnesium & Calcium für die Knochen | myFairtrade. MyFairtrade.com - der Ratgeber. https://www.myfairtrade.com/ratgeber/magnesium-calcium-knochen.html

Wie wichtig ist Calcium für den Körper? Calcium, Knochen und Osteoporose. (o. D.). https://www.osd-ev.org/osteoporose-therapie/osteoporose-ernaehrung/calcium/

Ähnliche Beiträge
<!--Copyright © 2017 for you eHealth GmbH. All rights reserved.-->