rezept-vegane-zucchini-tempeh-pfanne

Darmfreundliches Rezept: Vegane Zucchini-Tempeh-Pfanne zur Unterstützung des darmeigenen Immunsystems.

Pflanzliche Ernährung ist besonders für unseren Darm gut, da sie uns mit wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt. Diese Nährstoffe werden für viele Stoffwechselvorgänge im Körper verwendet, sie sind aber auch essenzielle Baustoffe für das darmeigene Immunsystem.
Diese vegane Zucchini-Tempeh-Pfanne liefert Dir genau das alles - und Genuss obendrein!


Zutaten (für 3 Portionen)

  • 150 g Buchweizen
  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Brokkoli
  • 150 g Tempeh
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Soja-Sahne
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 TL Majoran
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Buchweizen nach Packungsanweisung kochen.
  2. Zucchini und Tempeh in kleine, mundgerechte Stückchen schneiden. Brokkoli in kleine Rößchen teilen.
  3. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zucchini, Brokkoli und Tempeh hinzufügen und ca. 5 Minuten darin anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und weitere 5 Minutendarin köcheln lassen.
  4. Mit Soja-Sahne verfeinern und anschließend mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Zum Schluss Buchweizen unterrühren.